Focusing-Audioaufnahme die Erste:  Magst Du mal nachspüren wie es sich anfühlen würde, ganz Du selbst zu sein?

UND DEIN INNERES EINZULADEN, DICH WISSEN ZU LASSEN, WAS ES SICH WIRKLICH FÜR DICH WÜNSCHT?

Dann lade ich Dich jetzt zu einer Focusing-Übung ein, die ich für Euch aufgenommen habe. 

mehr lesen

Was will ich wirklich? Wie wir weiterkommen, wenn wir aufhören nach Lösungen zu suchen

Irgendwann schoss mir in den letzten Wochen der Satz in den Kopf: „Ich höre auf nach Lösungen zu suchen, ich möchte verstehen“.  In diesem Moment wurde mir etwas bewusst, was ich ja eigentlich schon die ganze Zeit so praktiziere. Wenn ich etwas wirklich verstanden habe, mich allen Aspekten auf gespürter Ebene öffne, ist klar was zu tun ist. So einfach ist das. 

Zu diesem Thema habe ich einen etwas ausführlicheren Blogbeitrag geschrieben, den ihr hier findet:

mehr lesen

Auf das Herz kommt es an

Gemeinsam mit meiner Freundin und Yogalehrerin Nazanin Vaghefinia-Rebner biete ich am 03.07.16 in Mörfelden Walldorf den Workshop „Auf das Herz kommt es an“ an. Nachdem wir lange geplant haben Yoga und Focusing miteinander in Verbindung zu bringen, freuen wir uns riesig, dass es jetzt soweit ist. Zum Thema „Herz“ laden wir im stimmigen Wechsel zu Focusing und Yogaübungen ein. Ich freue mich über jede(n) von Euch der teilnehmen möchte.

Mehr Infos dazu findet ihr Hier:

mehr lesen

Der Weisheit des Körpers vertrauen

Ich hatte das große Glück, für eine Woche am Plöner See an einem Seminar (Treasure Map to the soul) von Ann Weiser Cornell teilzunehmen. Vielleicht kennt Ihr eines Ihrer Bücher (Die Kunst des Annehmens; Focusing – der Stimme des Körpers folgen). Sie ist Vertreterin des Ansatzes der radikalen Selbstakzeptanz. Im Prinzip ist das auch der Ansatz dem ich (ALLES ist erlaubt und darf sein).

mehr lesen